Organisatorische Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19

Organisatorische Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19

Freitag, 14.08.2020

Vereinsleben in Zeiten der Corona-Pandemie. Das Eishockey-Training wird auch nach der Freigabe für Veranstaltungen in geschlossenen Räumen nicht mehr so einfach wie bisher stattfinden können. Hygienevorgaben und regelmäßige Anpassung der Vorgaben werden uns die nächste Zeit begleiten. Damit sich die Situation nicht wieder verschärft und wir möglichst bald wieder Normalität erreichen, ist es erforderlich, sich an die Vorgaben zu halten und Veranstaltungen und Treffen des Tuesday Jackalopes e.V. nach den Vorgaben eines Schutz- und Hygienekonzepts stattfinden zu lassen.

Da bald die Saison endlich wieder losgeht kurz eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen vorne weg. Trotz Corona sieht es so aus, dass wir ab dem 08.09.2020 von 21:00 - 22:30 Uhr wieder 1.5 Std trainieren können.

Allerdings muss man momentan davon ausgehen, dass nur Mitglieder des Vereins aufs Eis dürfen; ergo keine Gastspieler. Und man muss momentan annehmen, dass man nur in einer Mannschaft in Tölz spielen darf - Stichwort feste Trainingsgruppe und reduzieren der Kontakte.

Daher ist es noch mehr Pflicht als bisher sich bitte im Kadermanager vorher anzumelden, damit wir besser planen können. Aktuell würden wir auch alle Mitglieder melden, dass sie in Tölz bei uns mittrainieren. Wenn jemand das nicht wünscht, bitte kurze Info.

Ansonsten zum Ablauf:

Das Hygieneschutzkonzept haben wir auf unserer Webseite zum Donwload hinterlegt:
Hygieneschutzkonzept.pdf

Generell werden wir bei der ersten Eiszeit auch noch mal ein Update zur Situation geben.

Es hört sich den Umständen entsprechend nicht sehr schön an, aber wir sollten froh sein wieder Eishockey spielen zu können und die Situation erstmal so akzeptieren.
Mit der Zeit wird es auch hier sicherlich Anpassungen geben, aber es muss nun erstmal anlaufen.

Bei Fragen, Bedenken oder was auch immer einfach melden.

Grüße die Vorstandschaft

Downloads