Im letzten Spiel die erste Niederlage

Im letzten Spiel die erste Niederlage

Freitag, 22.02.2019

Zum Abschluss gab es dann doch die erste Niederlage für die Jacks gegen die Lions. Aber wir sind auch um eine wichtige Erkenntnis reicher: Egal gegen wen es auf dem Eis geht, der Ausgang liegt an uns!

Wir sind gut ins Spiel gestartet und Heintje schloss direkt im ersten Wechsel ein Zuspiel von Adrian zum 1:0 ab. Danach nahm die Partie gleich nochmal an Tempo auf und es war ein Spiel auf Augenhöhe. 
Lions glichen aus und gingen darauf auch mit 2:1 in Führung. Ein Übergewicht gab es dennoch nicht.
Vielmehr war es die bessere Chancenverwertung und Kaltschnäutzigkeit, denn Chancen gab es beidseitig. 
Der Ausgleich kam ungefähr zu Halbzeit des Spiels und spiegelte das Spielgeschehen wieder. Danach wurde es kurz etwas ruppiger, aber bald kamen beide Mannschaften zurück zum offenen Schlagabtausch - einem hin und her an Chancen. 

Beide Torhüter/in nutzen die Möglichkeit ihr Können zu zeigen und lieferten eine makellose Leistung ab.
2 eher glückliche Gegenschläge besiegelten die 4:2 Niederlage. Vereinzelte Fehler der Jacks wurden hier eiskalt ausgenutzt.
Am Schluss spielten die Lions den Vorsprung gut über die Zeit und ja fehlte der letzte Witz vor dem Tor.
Dennoch haben sich die Jacks gut geschlagen gegen einen Gegner, der seine beste Riege aufstellte. 
Ein Vorgeschmack auf die Playoffs. 
Und hier haben wir eh noch eine Rechnung offen. 
Die Hauptrunde ist für uns beendet und es zählt die nächste Zeit als Vorbereitung zu nutzen.
Lasst uns die schönste Zeit des Jahres in Pink mahlen! 
Die Erkenntnis bleibt - es liegt an uns, wie weit wir kommen... ganz egal wer sich gegen uns aufs Eis wagt.

Partner der Jackalopes

Tölzer WaffenstüberlMariensteiner BrauhausFerien und Freizeit IsarwinkelGreen FrogHockey Shop RaschkeSebastian Kutschelis - Steuerberater